Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen
Nach oben
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü Deckhengste

Paul Schockemöhle

Instagram Facebook YouTube
Brandzeichen

Balou du Rouet

*1999, 171cm
Baloubet du Rouet Galoubet A Alme
Viti
Mesange du Rouet Starter
Badine
Georgia Continue Contender
Felici
Georgette II Domino
Georgette

Zugelassen für:

alle Zuchtverbände

Decktaxe:

€ 1.600,--

Die Nummer 7 weltweit – Der beste Hengst seines großen Vaters!

Ein Vererber von Weltrang, und das in vergleichsweise jungen Jahren: Balou du Rouet belegt 2016 erneut Rang 7 der WBFSH-Weltrangliste Springen. Bisher waren allein in Deutschland 195 Balou-Nachkommen in S-Springen erfolgreich; die Nachkommen-Lebensgewinnsumme beläuft sich auf nunmehr 2.625.580 Euro. 51 Balou-Söhne sind inzwischen gekört, darunter die international hoch erfolgreichen Hengste Horse Gym's Balzaci/Felix Haßmann (23 internat. S-Siege, E-LGS über 320.000 Euro), Bacardi OLD/Marc Bettinger (Sire of the World Lanaken 2015), Burberry/Jan Sprehe und Balloon/Shane Breen (IRL). Weitere Spitzenpferde von Balou sind u. a. Balance/Felix Haßmann, First Class van Eeckelghem/Daniel Deußer, Baloubet 4 und Brooklyn 17/Mario Stevens (2015 Sieger im Großen Preis von Lanaken). Alljährlich bereichern Balou-Nachkommen in auffallender Häufigkeit die Bunderschampionats-Finalprüfungen der fünf- und sechsjährigen Springpferde in Warendorf. Und der „Papa“ hat’s vorgemacht: Balou du Rouet selbst gewann 19 Springpferdeprüfungen, siegte in der Finalqualifikation auf dem Bundeschampionat mit der Höchstnote 9.2 und war vielfach S-erfolgreich. Züchterische Highlights 2016 waren z.B. Balousino als Prämienhengst der OS-Körung in Vechta, und Botakara, 2015 Reservesiegerin der OS-Elitestutenschau, und 2016 Landeschampionesse der vierjährigen Springpferde im Schlosspark zu Rastede.

Weitere erfolgreiche Nachkommen sind u. a. Balou Fina/Volker u. Petra Höltgen, Balouna Windana/Philipp Makowei, Balounito/Johannes Ehning, Barnebee/Holger Wulschner, Bijou de Balou/Michael Fritsch, Bond James Bond/Robert Bruhns, PBM Best of Balou FBW/Uwe Carstensen und Zalou du Rouet/Kathrin Müller. Balou’s Nachzucht ist hoch begehrt auf Fohlen- und Reitpferdeauktionen in- und außerhalb Deutschlands.

Solche Erfolge sind durch das erstklassige Pedigree klar vorgegeben. Vater Baloubet du Rouet ist als dreifacher Weltcup-Sieger und Einzel-Olympiasieger unter Rodrigo Pessoa sowie als Erzeuger einer ganzen Armada internationaler Sportpferde über jeden Zweifel erhaben. Mutter Georgia stellte auch den gekörten Hengst Cornet's Balou, den 2011 Bundeschampion der fünfjährigen Springpferde wurde. Der Muttervater Continue verbindet die äußerst geschätzten Holsteiner Leistungshengste Contender und Tin Rocco miteinander. Aus seinem Deckeinsatz in Oldenburg resultierte u. a. der gekörte Hengst Cowondo Z (Ldb. Moritzburg). Die Großmutter Georgette II brachte aus Anpaarung mit Sandro den gekörten und sportlich erfolgreichen Sandrissimo (PB Oldbg., Hess., Mecklbg.). Über Domino, Gepard und Granit stehen leistungsbetont gezogene Hengste in dritter bis fünfter Generation, die die Stutenbasis im Stall Paul Schockemöhle stark geprägt haben. Der westfälische Mutterstamm basiert auf der Stute Filmkunde (v. Film-Hallo III). Aus dieser immer wirkungsvoller prosperierenden Linie resultiert auch der 2004 in Mecklenburg gekörte Daddy Cool, ferner Le Sandro (PB Bawue.) und Lord Sandro (PB NL).

Balou du Rouet: ein internationaler Springpferdelieferant der Extraklasse

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an-/abmelden.

Paul Schockemöhle