Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen
Nach oben
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü Deckhengste

Paul Schockemöhle

Instagram Facebook YouTube
Brandzeichen

Baloutaire PS

*2011, 172cm
Balou du Rouet Baloubet du Rouet Galoubet A
Mesange du Rouet
Georgia Continue
Georgette II
Chataire Chacco-Blue Chambertin
Contara
Nema Voltaire
Copalia L'Enchante

Zugelassen für:

Zangersheide (OS-International und andere Verbände nach erfolgreichem Leistungstest)

Decktaxe:

€ 1.000,- (+ 7% Ust.)

Modern im Erscheinungsbild, genetisch eine Rarität: Balou du Rouet – Chacco-Blue – Voltaire – Quidam de Revel 

Großformatiger, vermögender und typvoller Sohn seines Vaters Balou du Rouet, der seit Jahren die internationalen Springplätze der Welt mit erfolgreichen Springpferden bestückt. Baloutaire PS präsentiert sich besonders typvoll und gefällt durch seinen lockeren, stets bergauf getragenen Bewegungsablauf. Am Sprung von besonderer Güte hinsichtlich seines riesigen Vermögens bei blitzsauberer Technik und Bascule.

Sein Pedigree kommt einem Gipfeltreffen der Weltelite des Springsports gleich: Sein Vater Balou du Rouet behauptet sich seit Jahren nachhaltig in den Top-Ten der WBFSH-Weltrangliste, Muttervater Chacco-Blue führt diese Liste 2017 erstmals an. In dritter Generation folgt dann Voltaire, der unter Jos Lansink und Emile Hendrix gleichermaßen international erfolgreich war. Auch er gehört aufgrund der Sportergebnisse seiner zahlreichen Nachkommen zu den besten Vererbern der Welt. Das gilt gleichermaßen für Quidam de Revel in der vierten Generation, 1992 bei den Olympischen Spielen in Barcelona unter Hervé Godignon (FRA) Mannschafts­bronzegewinner und im Einzelspringen Vierter. Ab 1993 war er unter Thomas Velin (DEN) u.a. in den Großen Preisen von Hannover und Arhus (DEN) siegreich und setzte auch züchterisch Maßstäbe wie nur wenige Hengste vor ihm.

Baloutaire PS entstammt der französischen Stutenfamilie 94, die für die Selle Français-Zucht eine ganze Reihe erfolgreicher Vererber wie etwa Belphegor IV, Fair Play III, Lyndon und Veneur du Prêlet lieferte, ferner eine ganze Reihe erfolgreicher Springpferde bis zu internationaler Klasse, allen voran Nino des Buissonets, Olympiasieger 2012 in London mit Steve Guerdat (SUI).

Debütant mit Format und Vermögen

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an-/abmelden.

Paul Schockemöhle