Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Nach oben
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü Deckhengste

Paul Schockemöhle

Instagram Facebook YouTube
Brandzeichen

Chacfly PS

*2012, 170cm
Chacco-Blue Chambertin Cambridge
Desiree VII
Contara Contender
Godahra II
Shentara Sir Shutterfly Silvio I
Famm
Centara Cento
Gettina

Zugelassen für:

Hannover, OS-International, Mecklenburg, Rheinland, Westfalen, süddt. Verbände

Decktaxe:

€ 800,- (+ 7% Ust.)

HLP-Sieger mit Rekordergebnis 

Chacfly hatte einen Karrierestart nach Maß: Mit der sagenhaften und noch nie dagewesenen Endnote 9,49 beendete dieser formschön und athletisch aufgemachte Fuchs seinen 50-Tage-Test in Adelheidsdorf. Dabei wurden in sechs Einzelkriterien (Interieur, Charakter, Leistungsbereitschaft, Vermögen, Manier und Gesamteindruck) jeweils die Maximalnote 10 vergeben. Die Rittigkeit wurde jeweils von Richtern und Fremdreiter übereinstimmend mit 9,5 benotet. Chacfly war mehrfach siegreich in Springpferdeprüfungen der Klassen A und L. Seine überragenden Möglichkeiten im Parcours sind durch das außergewöhnliche Leistungspedigree klar vorgezeichnet: Vater Chacco-Blue – weltbester Springhengst des WBSFH-Rankings - war siegreich in der schweren Klasse, u. a. hoch platziert in den Großen Preisen, von Neumünster und Dritter des CHIO Aachen. Die Mutter Shentara stammt ab von Sir Shutterfly, der Vollbruder zum mehrfachen Gewinnsummen-Millionär Shutterfly/Meredith Michaels-Beerbaum, sowie Halbbruder der international erfolgreichen Springpferde Let’s Fly/Rodrigo Pessoa und Remedi D/Marco Kutscher ist. In dritter Generation steht der mehrfache Olympionike (Mannschaftsgold Sydney 2000, Mannschafts-Bronze Athen 2004) und Weltcup-Sieger Dobel´s Cento mit Otto Becker. Auch die Urgroßmutter Gettina (v. Ahorn Z-Fantus-Cardinal-Nautilus xx) war unter Otto Becker siegreich in schweren Springen. Chacfly repräsentiert den Holsteiner Stamm 5819. 

Chacfly: Mehr Leistung ist kaum denkbar

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an-/abmelden.

Paul Schockemöhle