Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen
Nach oben
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü Deckhengste

Paul Schockemöhle

Instagram Facebook YouTube
Brandzeichen

Classino

*2014, 168cm
Cachassini Cachas Caretino
Pericula
Varese Cassini I
Holiday
A-Cosmopolita Coriano Corrado I
Option
Tina XIV Con Air
Grandola

Zugelassen für:

Holstein, OS-International, Rheinland, Westfalen, Mecklenburg, süddt. Verbände

Decktaxe:

€ 800,--

Der Alleskönner mit dem gewissen Etwas! 

Classino war Prämienhengst der Holsteiner Körung 2016, wo der sich als wahrer „Alleskönner“ erwies. Brillanter Typ, makelloses Exterieur, Linieneleganz und höchster Leistungsanspruch sind hier geradezu einzigartig miteinander verknüpft. Dynamisch-bergauf die Galoppade, der Trab locker und groß übersetzt, im Schritt mit Fleiß und Raumgriff. Am Sprung ist dieser Junghengst ein Naturereignis: Überragende Manier, blitzsaubere Technik mit schnellen Reflexen und ganz viel Vermögen kennzeichnen diesen Youngster als etwas ganz Besonderes.  Schon der Vater Cachassini war Prämienhengst der Holsteiner Körung und beendete als mit Abstand bester Hengst die Veranlagungsprüfung und zeichnen den Hengst als doppelveranlagtes Multitalent aus. Cachassini war Sieger in Reitpferdeprüfungen, hoch platziert in Dressurpferdeprüfungen und siegreich in Springpferdeprüfungen bis Klasse M. Die Mutter A-Cosmopolitan stammt ab von dem bewährten Coriano, der unter Judy-Ann Melchior internationale Springerfolge feierte. Die Großmutter Tina XIV lieferte mit Clarimo den gekörten Hengst Clear Air, der 2015 Springpferdechampion auf dem traditionellen Dobrock-Turnier gewesen ist und anschließend über die PSI-Auktion versteigert wurde. 

Con Air als Urgroßvater war mit Otto Becker, Franz-Josef Dahlmann und Jose Larocca international erfolgreich. Mit dem kernigen Vollblüter Sir Shostakovich xx und den Spitzenvererbern Landgraf I und Calvados I setzt die Ahnenfolge eindrucksvoll fort. Der hohe Adel des Classino erklärt sich durch die neunfache Inzucht auf den prägenden Linienbegründer Cor de la Bryère, ferner sind fünffach der Vollblüter Ladykiller xx und 18mal der legendäre Anglo-Araber Ramzes AA im Pedigree enthalten. Classino repräsentiert den Holsteiner Stamm 4761, der auch die gekörten Hengste Cassgraf C (ESP), Couleur Latour (FRA), Lester Piggott, Rosizky und Sandro Man de L  hervorbrachte.

Classinos sensationelles Freispringen machten ihn zum Publikumsliebling in der Holstenhalle

 

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an-/abmelden.

Paul Schockemöhle