Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Nach oben
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü Deckhengste

Paul Schockemöhle

Instagram Facebook YouTube
Brandzeichen

Clear Heart

*2015
Clarimo Clearway Capitol I
Wodka II
Wisma Caletto II
Prisma H
Valarnike Heartbreaker Nimmerdor
Bacarole
Ralarnike Monaco
Larnike

Zugelassen für:

Hannover, OS-International, Mecklenburg, Rheinland, Westfalen, süddt. Verbände

Decktaxe:

€ 800,- zzgl. 7% Ust.

WFFS negativ

Herz, Vorsicht, Technik und Vermögen im Optimum

Hier reift ein Talent der Sonderklasse heran: sportliche Aufmachung, Top-Bascule, schnelle Reflexe und tolle Einstellung. Bei seiner HLP 2018 in Adelheidsdorf stellte Clear Heart seine herausragende Perspektive mit Noten bis 9,5 nachdrücklich unter Beweis. Mit einer springbetonten Endnote von 8,63 rangierte er in einem starken Prüfungsfeld mit vorn.

Für den Vater Clarimo, in dessen Pedigree sich die Leistungsgene des Capitol I und Caletto II mit denen der Stuten Wisma und Wodka vereinen, stehen unter Rolf-Göran Bengtsson/SWE Siege im Großen Preis von Falsterbo/SWE und im Nationenpreis von Rotterdam/NED sowie vordere Platzierungen in Verona/ITA, Lyon/FRA, Rom/ITA, Paris/FRA und ’s-Hertogenbosch/NED zu Buche. Die Schar der sporterfolgreichen Nachkommen des Clarimo wird angeführt vom WM-Sechsten Chardonnay unter Max Kühner/AUT, dem weiteren Tryon/USA-Teilnehmer Bardolina/Mario Deslauries/CAN und dem Vielseitigkeits-Bundeschampion Costbar. 13 Söhne wurden gekört, darunter der Sieger im Championat von München und im Großen Preis von Budapest/HUN, Cielito Lindo/Max Kühner/AUT.

Die Mutter Valarnike ist Halbschwester zum gekörten und S-erfolgreichen Widney (v. Sydney) und brachte selbst das S-Springpferd Brisbeen (v. C-Indoctro).

Der Muttervater Heartbreaker, mit Peter Geerink/NED in Großen Preisen und Nationenpreisen erfolgreich, gehörte auch in der Zucht zu den ganz Großen. 2009 bis 2015 zählte er zu den Top Ten der besten Springvererber weltweit laut WBFSH-Rangliste. 2009 erhielt er in den Niederlanden die höchste Auszeichnung „preferent“. 2016 kam die als „KWPN-Pferd des Jahres“ hinzu. Im Belgien wird er als „Ambassador“ geführt. Auch seine gekörten Söhne Action-Breaker, Orlando, Untouchable Z, Doré van‘t Zorgvliet, Quasimodo vd Molendreef, Vancouver, Toulon und Bertram Allen’s/IRL Romanov II, der in einer Saison die Große Preise von Dortmund, La Baule/FRA und Paris/FRA und das Weltcup-Springen in Bordeaux/FRA gewinnen konnte, nahmen Einfluss.

Die Großmutter Ralarnike ist Halbschwester zum gekörten Cidane (v. Heartbreaker) und ging unter ihrem Sportnamen Audi’s Reflection bis 1,60 Meter-Springen.

In dritter Generation steht der vom Olympia-Jumper Animo abstammende Monaco, der selbst zahlreiche Toppferde für den Sport lieferte, wie Uutje/Alvaro Alfonso Miranda Neto/ESP, Sundance/Amke Stroman und Monolino/Daniel Heuer. Mit Ramiro folgt der bedeutendste Vertreter des wertvollen Ramzes AA-Blutes, der in nahezu allen Springpferdezuchten weltweit Spuren hinterlassen hat. Als erster Holsteiner bewies er sich im Sport und ging unter Fritz Ligges international erfolgreich.

Aus dem in den Niederlanden gepflegten Stamm des Clear Heart kommen noch die Hengste Kazan und Valent sowie zahlreiche international erfolgreiche Springpferde.

Clear Heart: Springstar der Zukunft mit niederländischen Wurzeln

 

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an-/abmelden.

Paul Schockemöhle