Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Nach oben
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü Deckhengste

Paul Schockemöhle

Instagram Facebook YouTube
Brandzeichen

Devonport

*2013, 170cm
Dancier De Niro Donnerhall
Alicante
Lacarna Lancier
Espina
Ratina Ravallo Raphael
Gala
Waleska Westbury
Nardina

Zugelassen für:

Oldenburg, Hannover, Westfalen, süddt. Verbände, Mecklenburg, Rheinland

Decktaxe:

€ 1.300,- zzgl. 7% Ust.

WFFS negativ

Exzeptioneller Hengst mit besonderer Genetik

Extrem ausdrucksstarker Hengst, der mit seiner lackschwarzen Farbe, seinem edlen Ausdruck und seinen beeindruckenden
Grundgangarten alle Blicke auf sich zieht. Devonport absolvierte seinen Performancetest in Schlieckau und erreichte unter anderem
9 für Rittigkeit, Temperament und Leistungsbereitschaft. Später gewann er das Bundeschampionat der 4-jährigen Dressurpferde in
Warendorf, während er 2018 an der prestigevollen Jungpferde-VM in Ermelo teilnahm, wo er direkt ins Finale ging und mit Rieke
Schnieder im Finale den 11. Platz belegte unter den besten 5-jährigen Dressurpferden der Welt. Sein Vater, der Siegerhengst
Dancier, war souveräner Gewinner des Performancetests in Adelheidsdorf und später holte er sich Bronze beim Bundeschampionat
der 4-jährigen Dressurhengste in Warendorf. Dancier war bis S-Niveau erfolgreich wie auch viele seiner Nachkommen. Der Vater von
Dancier, der legendäre De Niro, der neben einer langen Sportkarriere mit zahlreichen Siegen und Platzierungen im internationalen
Grand Prix auch eine Vielzahl von erfolgreichen Zuchthengsten und Sportpferden hervorbrachte. In zweiter Generation zählt auch der
Hengst Ravallo, der souveräner Gewinner seines 100-Tage-Test mit einem Index von 155 Punkte war. Er ist außerdem Vater der
Grand Prix-Pferde Riverdance und River Joy.

 

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an-/abmelden.

Paul Schockemöhle