Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Nach oben
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü Deckhengste

Paul Schockemöhle

Instagram Facebook YouTube
Brandzeichen

Fürst Toto

*2015, 170cm
Fürstenball Fürst Heinrich Florestan I
Dawina
Maradonna Donnerhall
Marella
Thery Totilas Gribaldi
Lominka
Lasira Londonderry
Sunny-Girl v. Sandro Hit x Donnerhall

Zugelassen für:

Hannover, Mecklenburg, Oldenburg, Rheinland, Westfalen, süddt. Verbände

Decktaxe:

€ 1.000,- zzgl. 7% Ust.

WFFS positiv

Fürstenball mal Totilas

Mit gesamt 8,46 gehörte der strahlend schöne und stets mit ungeheurer Souveränität auftretende Fürst Toto zur Spitzengruppe seines ungemein stark besetzten 14-Tages-Tests 2018 in Schlieckau und bestätigte damit die Wertschätzung, die ihm aufgrund seiner Abstammung und seiner Erscheinung bereits bei seiner Körung 2017 attestiert worden war. Gespannt warten wir auf den ersten Fohlenjahrgang dieses so ungemein vielversprechenden Junghengstes.

Der Vater Fürstenball hat der Dressurpferdezucht vom Fleck weg seinen Stempel aufgedrückt. Selbst Rekord-Auktionsfohlen, Oldenburger Kör- und Hauptprämiensieger, Bundeschampion, Dressurpferde-WM-Finalist und S-Sieger bis St. Georges stellte er bereits über 60 gekörte Söhne, darunter zahlreiche Sieger- und Prämienhengste sowie Hengstmarktspitzen. Unter seinen nicht minder zahlreichen Championatssiegern befinden sich die vier Bundeschampions Fürsten-Look Festina PS, Fior und Feingefühl. Seine über 100 staatsprämierten Töchter werden angeführt von den beiden Oldenburger Siegerstuten Fiesta Danza OLD und Fünf Sterne sowie der Hannoveraner Siegerstute Fine Lady. Zu seinen inzwischen bereits S-erfolgreichen Nachkommen gehört die Jugend-Team-Europameisterin Four Seasons/Alexa Westendarp. Die Mutter Thery platzierte sich unter ihrem Sportnamen Toto Chanel in Dressurpferdeprüfungen.

Der Muttervater Totilas gewann 2009 bei der EM in Windsor/GBR zweimal und 2010 bei den Weltreiterspielen in Lexington/USA dreimal Gold. Außerdem gewann er 2010 das Weltcup-Finale in ’s-Hertogenbosch/NED. Mehrfach setzte er völlig neue Bestmarken im Grand Prix-Viereck. Der Zucht lieferte er mehr als 20 gekörte Söhne, wie unseren Körsieger, Schwedischen Dressurpferde-Champion und Dressurpferde-WM-Finalisten Total Hope, den zweifachen Dressurpferde-WM-Zweiten Governor-STR/Adelinde Cornelissen/NED und den Baden-Württemberger Champion und Serien-S-Sieger Topas/Nicole Casper. Die Großmutter Lasira ist Halbschwester zum gekörten Oldenburger Vize-Landeschampion und zweimal bei den Dressurpferde-Bundeschampionaten platzierten Lord Schufro OLD (v. L’Espoir). Der Halbblüter Londonderry in dritter Generation war 1997 Körsieger, 1999 Bundeschampion und 2013 „Hannoveraner Hengst des Jahres“. Er sorgte für eine nachhaltige Verbreitung des wertvollen Edelblutes seines Vaters Lauries Crusador xx. Die Urgroßmutter Sunny-Girl ist Vollschwester zum S-siegreichen Vererber Sunny-Boy (v. Sandro Hit). Ihre Großmutter Fiesta wiederum brachte den bekannten Vererber und Olympia-Teamdritten Don Schufro/Andreas Helgstrand/DEN.

Fürst Toto repräsentiert genau wie unser Junghengst Dito (v. De Niro-Totilas) den legendären Hauptstamm, der seinerzeit auf Gestüt Vornholz gepflegt wurde. Der Familie der Finnländerin bzw. Kebandina entspringen rund 50 gekörte Hengste, u. a. Adelfos, Aldato, Don Primero, Radetzky und Rio Negro, ferner international erfolgreiche Springpferde wie Cindy Crawford/Piet Raymakers/NED, Elastique/Jörg Münzner/AUT, Enigk und Feuerdorn/beide Hans-Günter Winkler sowie die Spitzen-Dressurpferde Macbeth/Willi Schultheis, Malteser/Otto Lörke, Mariano/Dr. Josef Neckermann, Rubelit/Christine Stückelberger/SUI und Tiga/Heinz Lammers sowie Fabina, die Siegerstute der Oldenburger Elitestutenschau 2003. 

Der Weg an die Spitze ist klar vorgezeichnet

 

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an-/abmelden.

Paul Schockemöhle