Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Nach oben
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü Deckhengste

Paul Schockemöhle

Instagram Facebook YouTube
Brandzeichen

Kanndarco

*2013, 170cm
Kannan Voltaire Furioso II
Gogo Moeve
Cemeta Nimmerdor
Wozieta
Withney van de Kiekenhoef Darco Lugano van La Roche
Ocoucha
Granita Grannus
Gessi

Zugelassen für:

Mecklenburg, OS-International, Rheinland, süddt. Verbände, Westfalen, Hannover 

Decktaxe:

€ 800,- (+ 7% Ust.)

Blutalternative mit Einstellung und Vermögen 

Trocken modellierter Leistungstyp aus internationaler Blutverbindung. Kanndarco springt in einer Super-Art bei erstklassiger Beintechnik und schier grenzenlosem Vermögen. 2016 absolvierte Kanndarco den 14-Tage-Test  in Schlieckau, den er mit der Endnote 8,28 (Leistungsbereitschaft 9,0; Springanlage 9,5) an vierter Stelle der 26 Teilnehmer beendete. Im Frühjahr 2017 bestätigte er diese außergewöhnliche Veranlagung mit der Endnote 8,67 (Vermögen 9,0) beim Sporttest für vierjährige Springhengste in Münster-Handorf. Er war bisher in Springpferdeprüfungen hoch platziert. Die ersten Nachkommen gefallen durch Größe und Bedeutung, sportliches Outfit und Elastizität in der Bewegungsdarstellung.

Der Vater Kannan war selbst mit Francois Mathy jun. und Michel Hécart international erfolgreich, lieferte über 200 internationale Springpferde, u. a. den Olympiasieger Nino des Buissonets/Steve Guerdat (SUI), und steht seit Jahren in der Spitzengruppe der WBFSH-Weltrangliste. Muttervater Darco führte über Jahre die WBFSH-Weltrangliste der Springvererber an. Unter Ludo Philippaerts (BEL) platzierte er sich über lange Jahre in Großen Preisen, Nationenpreisen und Weltcup-Springen. Von seinem Zuchtgebiet BWP zum „Ambassador“ gekürt, stellte Darco mit Sapphire/McLain Ward (USA), Valentina van’t Heike/Jos Lansink (BEL), Winningmood/Luciana Diniz (POR) und Parco/Ludo Philippaerts etc. absolute Topstars des Springsports.

Die Großmutter Granita, Tochter des überragenden Springpferdemachers Grannus, lieferte vier sportlich erfolgreiche Nachkommen, darunter der gekörte Hengst Cantari Stern (v. Cornet Obolensky). Kanndarco repräsentiert die westfälische Stutenfamilie 105/Gitta (v. Grünspecht usw.), woraus auch der gekörte Hengst Clintop (PB Oldbg.) hervorging. 

Kanndarco: Überragende Springqualität mit internationalem Background

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an-/abmelden.

Paul Schockemöhle