Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Nach oben
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü Deckhengste

Paul Schockemöhle

Instagram Facebook YouTube
Brandzeichen

Total Hope

*2012, 164cm
Totilas Gribaldi Kostolany
Gondola II
Lominka Glendale
Elsa
Weihegold Don Schufro Donnerhall
Fiesta
Weihevoll Sandro Hit
Felicita v. Figaro - Vollkorn xx

Zugelassen für:

Hannover, Mecklenburg, Oldenburg, Rheinland, süddt. Verbände, Westfalen, Dänemark, Schweden

Decktaxe:

€ 1.000,- (+ 7% Ust.) (stationiert in Flyinge, Schweden)

Wohl dem, der solche Eltern hat! 

Total Hope trägt einen bezeichnenden Namen: Er war 2016 Körsieger der schwedischen Körung in Flyinge und wurde 2017 zum schwedischen Champion der fünfjährigen Dressurpferde gekürt. Bei höchsten Rittigkeitswerten weiß er vor allem durch sein exquisites Bewegungsarrangement in allen drei Grundgangarten zu überzeugen. Seine ersten Fohlenjahrgänge brachten hochedle, langbeinige Fohlen mit erwartungsgemäß erstklassigen Bewegungsqualitäten.

Total Hope verkörpert die Anpaarung der besten Dressurpferde weltweit: Der Vater Totilas war Doppel-Europameister in Windsor 2009, gewann drei Goldmedaillen bei der WM in Lexington 2010, stellte mehrere Weltrekorde auf und war u. a. siegreich beim CHIO Aachen. Züchterisch lieferte er aus den ersten Jahrgängen 20 gekörte Söhne, von denen mehrere prämiert wurden. Die Mutter Weihegold war Siegerstute der Oldenburger Elitestutenschau 2008 und ist gegenwärtig mit Isabell Werth das erfolgreichste Dressurpferde der Welt, holte u. a. Mannschafts-Gold und Einzel-Silber bei der Olympiade in Rio 2016, Einzel- und Mannschaftsgold bei der EM 2017 in Göteborg (SWE) und ebenso den World-Cup-Sieg in Omaha (USA). 2013 siegte sie im Nürnberger Burgpokal-Finale in Frankfurt, ein Jahr später gewann sie an gleicher Stelle den Louisdor-Preis für potenzielle Grand-Prix-Pferde und ist inzwischen mit stets neuen Rekorden in der Grand-Prix-Tour unterwegs.

Weihegold brachte zuvor aus Anpaarung mit Sir Donnerhall I den gekörten Sohn Sir Weibach. Sie ist eine Tochter des Don Schufro. Dieser war über Jahre führend in der deutschen Zuchtwertschätzung Dressur, international siegreich bis Grand Prix und 2008 Bronzemedaillengewinner in Hongkong mit dem Team der Dänen. Urgroßvater Sandro Hit, selbst Dressurpferde-Weltmeister und Bundeschampion, hat sich als Stempelhengst in der Dressurpferdezucht früh einen Namen gemacht. Er stellte bisher über 185 gekörte Söhne. Über 270 seiner Töchter erhielten die Staatsprämie, wie 2006 die Oldenburger Siegerstute, Landes- und Bundeschampionesse Silberaster. Über die Vererberlegenden Figaro und Vollkorn xx führen die mütterlichen Wurzeln in die Oldenburger Stutenfamilie 213/Weissena (v. Folkert-Goldengel usw.). Dazu gehören 38 gekörte Hengste, u. a. Canaster I und II, D’Amour (Ldb. Neustadt/D., Grand Prix erfolgreich), Dartagnan (Ldb. Dillenburg), Vivaldi, Falstaff, Inselfürst, Bordolino, Top of Class (Körsieger Oldenburg 1986), Triumphator (Körsieger Oldenburg 1985), Good Future (Prämienhengst 1986, SWE) und Friesengeist (Prämienhengst 1980, Bundeschampion des Deutschen Springpferdes 1983, später in Holland und USA als Heisman mit Michael Matz erfolgreich). 

Total Hope: Erfüllung vieler Hoffnungen

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an-/abmelden.

Paul Schockemöhle