Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen
Nach oben
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü TG-Samen

Paul Schockemöhle

Instagram Facebook YouTube
Brandzeichen

Cantolar

*2010, 172cm
Canstakko Canturo Cantus
Fara
Stakkato's Deern Stakkato
Fürstin
Singular's Queen Singular Joter I Silvestre
Ravella
Azania Augustinus xx
Akelei

Zugelassen für:

Hannover, Mecklenburg, Oldenburg, OS-International, Dänemark, Schweden, Rheinland, süddt. Verbände, Westfalen   

Decktaxe:

€ 800,--

Prämien- und Siegerhengst

Im großen Format stehend, überzeugt Cantolar durch seine hochnoble Erscheinung, überragende Springtechnik sowie Kraft und Abdruck und daraus resultierend enormes Springvermögen. Cantolar war Prämienhengst der Hannoveraner Körung 2012 in Verden und 2013 Siegerhengst der springbetonten Hengste bei der dänischen Körung in Herning. Die hohe Einschätzung beider Körkommissionen bestätigte er Ende 2013 im 30-Tage-Test in Schlieckau, wo er mit 9,0 die zweithöchste Springnote aller 40 Bewerber erhielt. 2014 bestand er auch seine sportliche „Feuertaufe“ mit Siegen und hohen Platzierungen in Springpferdeprüfungen. Auch der Vater Canstakko, Produkt der internationalen Springhengste Canturo und Stakkato, war Prämienhengst und HLP-Reservesieger im Springen (10,0 im Freispringen, 9,5 im Fremdreitertest). 2010 gewann Canstakko zwei Qualifikationen zum Bundeschampionat und stellte mehrere Siegerfohlen. Die Mutter Singular’s Queen stammt ab von dem hoch bewährten Brasil-Holsteiner Singular Joter I, der 36 S-erfolgreiche Springpferde lieferte (u. a. Sinclaire/Chr. Ahlmann). Der höchst wertvolle Augustinus xx, dessen Nachkommen in allen sportlichen Disziplinen bis Klasse S erfolgreich waren, liefert den begehrten „Schuß“ besten Vollbluts in der dritten Generation. Cantolar’s erste Nachkommen wurden 2014 geboren und mehrfach prämiert.

Cantolar repräsentiert die hannoversche Stutenfamilie 460/Flimmerkind (v. Flimmer II-Flieger usw.). Daraus gehen elf gekörte Hengste, u. a. Berlins Boy (BEL), Goodwill und Gutenberg (Ldb. Celle), Landclassic (PB Hann.), der einst in Mühlen stationierte Laudatio (PB Oldbg., Kör- und HLP-Sieger) und Polling (Ldb. Schwaiganger) hervor.

Hoch talentierter Hannoveraner Springnachwuchs in Premium-Qualität

Miteigentümer: Katrinelund, DK

Paul Schockemöhle