Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Nach oben
Menü TG-Samen

Paul Schockemöhle

Instagram Facebook YouTube
Brandzeichen

Champion du Lys

*1990, 167cm
Laeken Mexico Furioso (GB)
Dame de Ranville
Herta (BEL) Flugel (BEL)
Polette
Karene du Lys Largny La Varende
Dogaresse
Darling du Lys Un Reve
Vagabonde

Zugelassen für:

alle Zuchtverbände

Decktaxe:

€ 1.000,- (+ 7 % Ust.)

60-facher S-Sieger und Derbysieger mit Spitzenvererbung

Ausdrucksstarker Schimmelhengst mit der besonders leistungsbetonten Note: Champion du Lys hat im internationalen Spitzensport seine Härte unter Ludger Beerbaum eindrucksvoll bewiesen: Er siegte in 60 schweren Prüfungen, darunter das Hamburger Derby 2003, zahlreiche Große Preise und Nationenpreis-Einsätze. Doch ein Hengst wird nicht nur an seinen Sporterfolgen, sondern vor allem an denen seiner Nachkommen gemessen. Und da braucht Champion du Lys keinen Vergleich zu scheuen: Trotz züchterisch sparsamer Nutzung stellte er Spitzenpferde wie den gekörten Caballero, der 2006 teuerstes PSI-Auktionspferd war, 2007 die Springpferde-Weltmeisterschaft in Lanaken gewann und bereits S gewonnen hat. Inzwischen ist die Zahl von Champion du Lys' S-erfolgreichen Nachkommen auf 19 angewachsen, dazu zählen Chablis du Lys/Markus Merschformann, Cockney/Philipp Weishaupt und Ludger Beerbaum, Crossing Jordan/Alois Pollmann-Schweckhorst und der gekörte Champion F.P.
Über 133.000 Euro haben die Nachkommen von Champion du Lys bereits im Springsport verdient. Sein Pedigree führt wertvolle französische Sportgene - Großvater Mexico besitzt als Vollbruder zum Stempelhengst Furioso II, der sich bis heute in unzähligen Zucht- und Sportspitzen verewigt hat, eine ganz besondere Note.
Champion du Lys - Erfolg ist erblich!

Eigentümer: Madeleine Winter-Schulze, Wedemark

Paul Schockemöhle