Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen
Nach oben
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü TG-Samen

Paul Schockemöhle

Instagram Facebook YouTube
Brandzeichen

Couleur Rouge

*2002, 170cm
Cordalmé Z Cor de la Bryere Rantzau xx
Quenotte B
Aleska Z Almé Z
Landdorne Z
*/El. Grannuschka Grannus Graphit
*Odessa
*/El. Rumina Ramino
*/El. Voila

Zugelassen für:

Mecklenburg, Oldenburg, OS-International, Rheinland, süddt. Verbände, Westfalen

Decktaxe:

€ 1.000,--

Hoch wertvoll gezogener Spitzen-Jumper - Landeschampion zu Oldenburg
Vollbruder zu Couleur Rubin


Bereits auf der Körung Prämienhengst und höchstrangierter Springhengst seines Jahrgangs, vierjährig Landeschampion in Rastede und inzwischen mehrfach siegreich in Springpferdeprüfungen der Klasse M: Couleur Rouge entstammt der genialen Zuchtphilosophie von Harli Seifert, die nach dem gleichen Rezept auch Ludger Beerbaum`s Springcrack Couleur Rubin gezogen hat. Der international erfolgreiche Vater Cordalmé ist für je zwei Olympiapferde in Sydney und Athen sowie Bundeschampion Can Fly verantwortlich. Grannus Nachkommen haben Millionen im Sport verdient, Ramino war selbst fünffacher italienischer Meister im Parcours und Volturno frappierte mit seiner Härte und Leistungsbereitschaft in der Vielseitigkeit. Aus dem Erfolgsstamm der Rudilore stammen hoch bonitierte Hengste und Leistungspferde wie Conterno Grande/Marco Kutscher, Gio Granno/Franke Sloothaak oder Rubin Royal/Hendrik Lochthowe.
Couleur Rouge bringt alles mit für einen Spitzenhengst in Sport und Zucht!

Paul Schockemöhle