Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen
Nach oben
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü TG-Samen

Paul Schockemöhle

Instagram Facebook YouTube
Brandzeichen

Linton

*2001, 170cm
Lican Lennon Lord
Hula
Gartenrose Lesotha
Heiderose
Merlis Calido I Cantus
Baroness VII
Championess Ahorn Z
Ribecka

Zugelassen für:

Hannover, Holstein, Mecklenburg, Oldenburg, OS-International, Rheinland, süddt. Verbände, Westfalen

Decktaxe:

€ 800,--

Eleganzsportler mit Bundeschampionats-Erfolgen - Siebenjähriger S-Sieger mit Zukunft

Bildschön, ausdrucksstark, modern im Typ, athletisch und von sensationellem Talent am Sprung: Linton empfiehlt sich als Musterexempel eines Springpferdes der Gegenwart. Bereits siebenjährig in Klasse S siegreich, zog er 2007 mit der zweithöchsten Wertnote von 9.0 ins Bundeschampionat-Stechen ein und endete dort auf dem vierten Platz. Das Finale um den Deisterpreis ließ er sich nicht nehmen. 2006 hatte Linton in Warendorf bereits eine Finalqualifikation mit 9.2 gewonnen. Zehn Siege in Springpferdeprüfungen der Klass L, 14 in Klasse M sprechen eine deutliche Sprache. 2008 startete er erstmals in der schweren Klasse unter Bastian Freese und gewann auf Anhieb.
Vater Lican war ebenfalls auf dem Bundeschampionat erfolgreich und wechselte danach ins Ausland. Seine Gene des Millionenvererbers Lord verbinden sich in Linton`s Pedigree mit dem Rittigkeitsvererber und Typverbesserer Calido auf ideale Weise. Ahorn Z in dritter Generation bringt erneut Vermögen und Technik, der bewegungsstarke Calypso I rundet das Pedigree höchst wirkungsvoll ab.
Linton kommt aus einem erfolgreichen Holsteiner Stutenstamm - seine Großmutter Championess ist die Vollschwester zum Spitzenvererber Accord II. Seine Fohlen sind erwartungsgemäß blutgeprägt mit gewünschter Bewegungselastizität.
Ein Hengst, dem die Zukunft offen steht.

Paul Schockemöhle