Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen
Nach oben
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü TG-Samen

Paul Schockemöhle

Instagram Facebook YouTube
Brandzeichen

Sandro's Adel

*2010, 168cm
Sandro Boy Sandro Sacramento Song xx
Duerte
Wiadora Grannus
Walide
Ceanna Centadel Cento
London
Naxia de Bonnev Kannan
Impala Rouge

Zugelassen für:

Mecklenburg, Oldenburg, OS-International, Rheinland, süddt. Verbände, Westfalen           

Decktaxe:

€ 800,--

Springpferdezucht auf den Punkt gebracht 

Typvoller, äußerst sympathisch auftretender Remontehengst, gezogen nach striktem Erfolgsrezept unseres Hauses. Sandro’s Adel gefällt durch seinen locker durch den Körper federnden Bewegungsablauf, ergänzt durch einen ergiebigen Schritt, ferner die stets bergauf vorgetragene Galoppade und immer wieder beeindruckende Springqualität: Erstklassig hinsichtlich Technik, Bascule und vor allem auch Vermögen.
Beste Gene aus Europas Sportpferdezuchten vereinigen sich im Pedigree von Sandro’s Adel: Der Vater Sandro Boy siegte mit Marcus Ehning in 25 S-Springen und hat über 1,2 Millionen Euro gewonnen. Besondere Highlights waren etwa der Sieg im Weltcup-Finale von Kuala Lumpur und im Großen Preis von Frankfurt oder der zweite Platz in der Riders Tour Gesamtwertung 2010. Der Muttervater Centadel ist aktuell unter Florian Meyer zu Hartum international höchst erfolgreich, und mit Kannan folgt in dritter Generation ein Hengst, der in selten hoher Frequenz Springpferde für den internationalen Springsport zu liefern vermochte. Auch Papillon Rouge in vierter Generation ist eine eurpoäische Legende im Springsport bzw. der Springpferdezucht. Die Urgroßmutter Impala Rouge brachte mit Chacco Blue den gekörten Hengst Chacco Rouge (PB FRA). Der französische Mutterstamm unterstreicht den internationalen Anspruch des Pedigrees.

Sandro’s Adel: Typbrillianz gepaart mit internationalen Spitzengenen

Miteigentümer: Katrinelund, DK

Paul Schockemöhle