Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen
Nach oben
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü TG-Samen

Paul Schockemöhle

Instagram Facebook YouTube
Brandzeichen

Sir Picardi

*2009, 169cm
Sir Donnerhall I Sandro Hit Sandro Song
Loretta
Contenance D Donnerhall
Contenance II
Dramatique Don Picardi Donnerhall
Pik Cardinale
Levana Levantos I
Peanut

Zugelassen für:

(Hannover beantragt, Oldenburg, Mecklenburg, Rheinland, süddt. Verbände, Westfalen

Decktaxe:

€ 800,--

Von Donnerhall geprägt 

Glanzvoll aufgemachter Dunkelfuchs, der 2014 zu den züchterischen Neueinsteigern zählt. Deutlich von Donnerhall mitgeprägt, überzeugte Sir Picardi beim 30-Tage-Test in Schlieckau 2013 mit Höchstnoten von 8,5 bzw. 9,0 in der Rittigkeit. Er hat sich seit der Körung enorm weiterentwickelt und war inzwischen siegreich in Reitpferde- und Dressurpferdeprüfungen. Immer wieder begeistert sein außergewöhnliches Grundgangartenarrangement und seine naturgegebene Versammlungsbereitschaft. Sein Vater Sir Donnerhall I ist heute über jeden Zweifel erhaben und beherrscht seit Jahren das Geschehen auf deutschen Körplätzen, Bundeschampionaten und Stutenschauen. Seit Jahren zählt er zur absoluten Vererberelite deutscher Dressurhengste.
Der hochklassig gezogene Muttervater Don Picardi gab ebenfalls sein züchterisches und sportliches Debüt in Mühlen. Mit dem Holsteiner Reservesieger Levantos I steht ein außergewöhnlich formschöner und bewegungsstarker Hengst an dritter Position des Pedigrees, der selbst in höchstem Maße vielseitig veranlagt war und etliche internationale Springpferde geliefert hat.
Der schon legendäre Passereffekt zwischen Donnerhall und Pik Bube I kommt hier besonders zum Ausdruck.

 

 

Paul Schockemöhle