Chalou gewinnt den Großen Preis

Emanuele Gaudiano/ITA und der Chacco-Blue-Sohn Chalou sicherten sich den Sieg im Großen Preis beim Weltcup-Turnier im arabischen Sharjah.

Der Oldenburger Fuchs aus einer Baloubet du Rouet-Mutter kam im Gestüt Lewitz zur Welt und springt unter dem Sattel von Emanuele Gaudiano/ITA schon seit 2016 von Erfolg zu Erfolg. In Sharjah gewann das Paar gestern den Großen Preis, eine 1.55 Meter-Prüfung.
Platz zwei des Springens ging an den Diarado-Sohn Dourados unter Duarte Seabra/POR. Der Westfale (Z: Gretel Schulze-Buxloh) blieb in Umlauf und Stechen des Großen Preises ohne Fehler.