Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Nach oben
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü Hengste Frischsamen

Paul Schockemöhle

Instagram Facebook YouTube
Brandzeichen

Atterupgaards Barcelo

*2016, 173cm
Bon Coeur Benetton Dream FRH Brentano II v. Bolero
Rotkäppchen v. Rotspon
Sonnenschein Sandro Hit v. Sandro Song
Carla v. Carismo
Atterupgaards Dicte Caprimond/Trak. Karon v. Arogno
Capri VI v. Mackensen
Doreen Donnerhall v. Donnerwetter
Parodie v. Pik Bube I

Zugelassen für:

DWB, Hannover, Mecklenburg, Oldenburg, Rheinland, süddt. Verbände, Westfalen

Decktaxe:

€ 1.000,- zzgl. 7% Ust.

WFFS positiv

Stationert in Dänemark

Aus dem Stamm von Catherine Dufours EM-Dritten Cassidy

Mit sagenhaften 914,5 Punkten gewann Atterupgaards Barcelo seine HLP in Dänemark. In nahezu allen Merkmalen erhielt er Noten von 9,0 und 9,5. Auch seine Genetik weist diesen bildschönen Dressurnachwuchs als eine ganz besondere Option für die Zukunft aus.

Der Vater Bon Coeur, ein Sohn des Bundeschampions und international Grand Prix-erfolgreichen Benetton Dream FRH/Tinne Vilhelmson-Silfven/SWE startete seine Karriere als Hannoveraner Prämienhengst und HLP-Dressursieger. Anschließend gewann er das Hannoveraner Reitpferdechampionat und sicherte sich bei den Bundeschampionaten sowohl im Klassement der Dreijährigen als auch dann bei den Vierjährigen Silber. Inzwischen in Schweden beheimatet, kann Bon Coeur Siege bis Klasse S vorweisen. Aus seinen ersten beiden Jahrgängen wurden mehr als zehn Söhne gekört, darunter der Oldenburger Siegerhengst und 660.000 Euro-Hengstmarkttopper Bellany und der Prämienhengst und Vize-Bundeschampion Bon Courage.

Die Mutter El.St. Atterupgaards Dicte ist Vollschwester zu Cathrine Dufours Atterupgaards Cassidy. Das Paar gewann zusammen von der Jugend-EM 2010 bis zu den Senioren nicht weniger als 16 Medaillen, zuletzt in Rotterdam/NED Bronze im Special. Im Olympischen Finale von Rio 2016 rangierten sie an 13. Stelle. Atterupgaards Dicte brachte noch drei Hengste. So den Prämienhengst Atterupgaards Seebach (v. Sandro Hit), den zweifachen Dressurpferde-WM-Finalisten Atterupgaards Botticelli (v. Benetton Dream) und Atterupgaards Fassbinder (v. Fürst Heinrich), der das Dressurpferde-WM-Gold- und Silber-Geschwisterpaar Fiontini und Fiontina zeugte.

Muttervater ist der Elite-Hengst, „Trakehner Hengst des Jahres“ 1998 und Grand Prix-erfolgreiche Caprimond, der auf 14 gekörte Söhne verweisen kann.

Donnerhall in dritter Generation gilt hinsichtlich Vererbungsleistung als Stempelhengst und war selbst im Viereck unter Karin Rehbein bei Welt- und Europameisterschaften erfolgreich.

Aus dem Stamm kommen noch die Hengste Davignon I und II, Pik Royal, Robin Hood, Gordon, Pik Kaiser, Placido-Sun und Garejev.

Rekord-HLP-Sieger

Eigentümer: Gestüt Atterupgaard, und Helgstrand Dressage ApS

 

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an-/abmelden.

Paul Schockemöhle