Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Nach oben
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü Hengste Frischsamen

Paul Schockemöhle

Instagram Facebook YouTube
Brandzeichen

Bonjour

*2018, 168cm
Bon Coeur Benetton Dream FRH Brentano II v. Bolero
Rotkäppchen v. Rotspon
Sonnenschein Sandro Hit v. Sandro Song
Carla v. Carismo
Fenja Fürst Nymphenburg Florencio I v. Florestan I
Donner de Nero v. De Niro
Helena Hochadel v. Hohenstein
Chanel v. Carbid

Zugelassen für:

Hannover, Holstein Global, Mecklenburg, Oldenburg, Rheinland, süddeutsche Verbände, Westfalen

Decktaxe:

€ 1.000,- zzgl. 7 % Ust.

WFFS negativ

Stationiert in Dänemark

Geprägt von seinem Vater Bon Coeur

Geradezu majestätischer Auftritt bei der Hannoveraner Körung, der Bonjour völlig verdient einen Platz im Prämienring einbrachte. „Bildhübsch und charismatisch. In der Bewegung präsentierte sich dieser klar von seinem Vater Bon Coeur geprägte Hengst immer hervorragend bergauf und super elastisch“, fasste Heike Kemmer das begeisterte Urteil der Körkommission zusammen. Mit seinen herausragenden und über viel Boden vorgetragenen Grundgangarten setzt dieser lackschwarze Edelmann völlig neue Maßstäbe.

Der Vater Bon Coeur war Prämienhengst der Hannoveraner Körung 2014. Seinen 30-Tage-Test 2015 in Schlieckau beendete er mit der dressurbetonten Endnote 9,1. Die Sportprüfungen legte er mit 9,0 und 8,9 ab. Dreijährig wurde er Vize-Bundeschampion und Vize-Landeschampion, vierjährig gewann er das Hannoveraner Landeschampionat und wurde erneut Vize-Bundeschampion. Für Schweden geht er im Sport siegreich international bis Inter I. Unter seinen rund 25 gekörten Söhnen befinden sich der Oldenburger Siegerhengst Bellany und zahlreiche Prämienhengste wie Bon Courage, der 2019 Vize-Bundeschampion der dreijährigen Hengste wurde.

Die Mutter St.Pr.St. Fenja brachte bereits den gekörten Vollbruder Bonfire HW, Prämienhengst der Hannoveraner Körung 2019. Der zweite Vater Fürst Nymphenburg I, stationiert im Niedersächsischen Landgestüt in Celle, erreichte im Sport Siege bis Inter II. Er zeugte sieben gekörte Söhne. An dritter und vierter Stelle im Pedigree folgen die bewährten Väter Hochadel und Carbid. Die Urgroßmutter Chanel brachte mehrere international erfolgreiche Springpferde, darunter den gekörten Hengst Freigeist (v. For Edition I), der sich mit Linda Heed/SWE in internationalen 1,40 Meter-Springprüfungen platzierte. In 1,40 Meter-Parcours platzierte sich auch Quincy (v. Quaid I)/Anika Kuhn. Order by Post (v. Quaid I) ist für Großbritannien in 1,35 Meter-Springen erfolgreich. Aus dem Stutenstamm der Vollblutstute Princess Corvig xx auch der 1,60 Meter-Jumper Lesthago (v. Levisto Z)/David Will sowie weitere Dressur- und Springpferde.


„Immer hervorragend bergauf und super elastisch“

 

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an-/abmelden.

Paul Schockemöhle