Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Nach oben
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü Hengste Frischsamen

Paul Schockemöhle

Instagram Facebook YouTube
Brandzeichen

Darlings Dream

*2018, 170cm
Diamond Deluxe Diamond Magic Diamond Hit v. Don Schufro
Ralatea v. Roh Magic
Sunshine Lady Samarant v. Sandor Hit
Florida v. Floresco NRW
Lissara Lissaro Lissabon v. Lordanos
Marquesa v. Matcho AA
Lantana Labrador v. Landgraf I
Rigoletto v. Ramiro Z

Zugelassen für:

Holstein Global, Mecklenburg, Oldenburg, Rheinland, süddeutsche Verbände, Westfalen

Decktaxe:

€ 1.300,- zzgl. 7 % Ust.

WFFS negativ

Stationiert in Dänemark

Der 1. Reservesieger aus Westfalen

„Mit ganz viel Charme ausgestattet, gut eingeteilten Körperpartien, herrlich aufgemachtem Halsansatz, ganz korrektem Fundament und gut gewinkelten Gliedmaßen“, schwärmte Westfalens Interims-Zuchtleiter Thomas Münch von dem erster Reservesieger. Im ganzen Auftreten habe Darlings Dream absolut souverän agiert und stehe noch dazu optimal in der Entwicklung. Für die zweite Hengstmarktspitze von 600.000 Euro konnten wir diesen bewegungsgenialen Traumprinzen für unsere Hengstkollektion sichern.

Darlings Dream stammt aus dem ersten Jahrgang seines Vaters Diamond Deluxe. Dieser war auf Anhieb in Reitpferdeprüfungen siegreich. Er vereint die Hengstlinie des Diamond Hit-Don Schufro mit der bekannten Stutenfamilie der Flutwelle von Sielhorst auf das Trefflichste.

Die Mutter St.Pr.St. Lissara ist Halbschwester des gekörten Hengstes Planeur. Die Halbschwester Pamina siegte in M**-Dressuren und Halbschwester Piachenza (alle v. Pavarotti v.d. Helle) brachte den gekörten Hengst Lamborghini As (v. Lord Loxley I).

Im Pedigree folgen der dreifache Bundeschampion, Dressurpferde-Vize-Weltmeister und bis Inter II platzierte Lissaro van de Helle und Labrador. Jener Holsteiner, über Ladykiller xx-Aldato ein Dreiviertel-Bruder zum Jahrhundert- Hengst Landgraf, platzierte sich mit Peter Weinberg in internationalen Parcours.

Die Urgroßmutter Rigolette brachte vier gekörte Söhne: Feuerglanz (v. Frühlingsball), Frühlingsadel (v. Frühlingsball), Floriano (v. Foxiland xx) und Primeur’s As (v. Pavarotti v.d. Helle). Feuerglanz B&H Cottanic siegte unter Toni Haßmann in internationalen Springprüfungen. Ihre Tochter Fantasie (v. Frühlingsball) brachte den Hengst Lantano (v. Labrador) und Pasadena (v. Pavarotti v.d. Helle) brachte den Hengst Conetti (v. Conen). Rigolette selber ist Halbschwester zu dem gekörten Rex Ratio (v. Rex Fritz).

Aus dem westfälischen Stutenstamm auch der Vater Diamond Deluxe (v. Diamond Magic), der Rigolette als vierte Mutter führt, sowie der Hengst Baccardi’s Best (v. Baccardi).

Aus hochdekorierter Stutenlinie

 

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an-/abmelden.

Paul Schockemöhle