Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Nach oben
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü Hengste Frischsamen

Paul Schockemöhle

Instagram Facebook YouTube
Brandzeichen

Elastic

*2019, 169cm
Escolar Estobar Ehrentusch
Florence
Farah Dina Fürst Piccolo
Samira
Diva de Luxe Dimaggio Don Primero
Winnipeg
Alina Wolkentanz II
Annika

Zugelassen für:

Holstein Global, Mecklenburg, Oldenburg, Rheinland, süddeutsche Verbände, Westfalen

Decktaxe:

€ 1.000,- zzgl. 7 % USt. 

WFFS negativ

Stationiert in Syke

Hochmoderner Sohn des Grand Prix-Siegers Escolar

Schön wie ein englischer Stich. Dieser hochelegante Sohn des Escolar aus der ausgesprochen vielseitigen Oldenburger Leistungslinie der Adia II überzeugt mit einem überragenden Grundgangarten-Arrangement. Nach seiner absoluten Galavorstellung bei seiner Körung 2021 in Westfalen war dieser braune Blickfang in aller Munde.

Der Vater Escolar gehört zu den etabliertesten Vererbern überhaupt und sorgte weltweit für eine Wiederbelebung des fast in Vergessenheit geratenen, aber überaus wertvollen E-Blutes seiner Vorfahren Ehrensold und Ehrentusch. Unter Reitmeister Hubertus Schmidt zählt Escolar zum Deutschen Olympiakader und platzierte sich mehrfach bei Deutschen Meisterschaften. Drei- und vierjährig war er Reitpferde-Bundeschampion, achtjährig belegte er Rang zwei im Finale des Nürnberger Burg-Pokals. Mehr als 35 Söhne wurden gekört, darunter der Prämienhengst und Dressurpferde-WM-Silbergewinner Escamillo. Aus seinen sporterfolgreichen Nachkommen ragt der Bundeschampion und Dressurpferde-WM-Dritte Eternity heraus.

Die Mutter Diva de Luxe brachte bereits das M-Dressurpferd Le Renard (v. Livaldon). Sie ist Vollschwester zu dem gekörten Hengst Dynasty VDL.

Der Muttervater Dimaggio platzierte sich 1999 an vierter Stelle im Reitpferde-Bundeschampionat und wurde 2000 Weltmeister der fünfjährigen Dressurpferde in Arnheim/NED. Anschließend ging er im Sport bis Inter I. Zu seinen erfolgreichsten Nachkommen zählen Duke of Britain/Frederic Wandres, Discovery OLD/Heiner Schiergen und die Team-Vize-Weltmeisterin Half Moon Delphi/Michael George Eilberg/GBR.

An dritter und vierter Stelle im Pedigree folgen Wolkentanz II und Corde.

Die dritte Mutter Annika ist auch dritte Mutter zu dem internationalen Grand Prix-Dressurpferd Sir Stanley W (v. Stedinger)/Charlotte Lenherr.

Aus dem Stutenstamm auch die gekörten Hengste Contango (v. Contender), Argo-Conti Tyme (v. Argentinus; intern. Inter I erfolgreich), Chacco‘s Rubin DSF (v. Chacco-Blue), Colandor (v. Concetto), Freddie Mercury (v. Fidertanz) oder Lord Calador (v. Lordanos). Sowie zahlreiche Sportpferde in Dressur und Springen: u.a. Santander T (Inter I), Sommersby (1,40 m-Spr.), Lion D’or (intern. 1,40 m-Spr.), Russell (S-Dr.), Dana (Inter I), Landjego 6 v. Lamentos (1,40 m-Spr.), Carthagena (1,35 m-Spr.), Contendra JM (1,40 m-Spr.), Konstanze (intern. 1,45 m-Spr.), Lillith (1,40 m-Spr.), Carla Bruni R (VS int. CCI 3*-S), Alicia D.R. (S-Dr.), Lord Ludwig (1,40 m-Spr.), Cea (1,40 m-Spr.), Sancho (intern. 1,45 m-Spr.).

Mutter ist Vollschwester zum gekörten Dynasty VDL

 

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an-/abmelden.

Paul Schockemöhle