Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Nach oben
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü Deckhengste

Paul Schockemöhle

Instagram Facebook YouTube
Brandzeichen

Quaterhit

*2014, 171cm
Quatergold Quaterback Quaterman I
Passionata
Peggy Paradiesvogel
Goldfee
Poetin III Sandro Hit Sandro Song
Loretta
Poesie Brentano II
Primadonna

Zugelassen für:

DWB, Mecklenburg, Oldenburg, Rheinland, süddt. Verbände, Westfalen

Decktaxe:

€ 1.300,- zzgl. 7% Ust.

WFFS negativ

Stationiert in Dänemark

Aus dem Neustädter Leistungsstamm der Pauline

Quaterhit imponiert in allen Belangen – ein unglaublich charismatischer Hengst mit genialer Bewegungsnorm und grenzenlosem Leistungswillen. 2017 war er in Dänemark mit 884,0 Punkten HLP-Reservesieger. Für den Trab, den Galopp, die Rittigkeit und die Perspektive vergaben die Richter jeweils eine 9,0.

Seinen Fohlen gibt er seinen edlen Habitus, seine großen Linien und seine wunderbar von hinten getragene Bewegung mit.

Quaterhit geht genetisch sowohl väterlicher- als auch mütterlicherseits auf den ungemein leistungsstarken Pauline-Stamm des Neustädter Haupt- und Landgestüts zurück. Seine in Reitpferdeprüfungen siegreiche Mutter St.Pr.St. Poetin III ist Vollschwester zur berühmten Poetin. Diese war 2001 Vize-Bundeschampionesse der vierjährigen Reitpferde, 2002 vorne platziert in den Finalentscheidungen bei der Dressurpferde-WM und dem Bundeschampionat, 2003 Goldgewinnerin bei der WM und dem Bundeschampionat der Sechsjährigen und wurde anschließend auf der P.S.I.-Auktion zum Spitzenpreis von 2,5 Millionen Euro verkauft.
Quaterhits Mutter Poetin III brachte noch den Prämienhengst Quaterstern (v. Quaterback).

Der Vater DSP Quatergold war Vize-Bundeschampion der vierjährigen Hengste und verbuchte anschließend Seriensiege in St. Georges-Dressuren. Zu seinen Nachkommen zählt u.a. der beim Bundes- und Oldenburger Landeschampionat erfolgreiche Quiddity. Quatergold geht über seinen populären Vater, den Elitehengst, Bundeschampion und S-Sieger DSP Quaterback, ebenfalls auf den Pauline-Stamm zurück.

Der Muttervater Sandro Hit, selbst unter Dr. Ulf Möller Dressurpferde-Weltmeister und -Bundeschampion, hat sich als Stempelhengst in der Dressurpferdezucht früh einen Namen gemacht. Seine Nachkommen, allen voran der Team-Olympiasieger und -Europameister sowie zweifache Einzel-Vize-Europameister Showtime FRH/Dorothee Schneider, der Team-Vize-Weltmeister Salvino/Adrienne Lyle/USA und der Weltcup-platzierte Sir Donnerhall II OLD/Morgan Barbançon/FRA, verhalfen Sandro Hit erneut zu Platz drei im aktuellen WBFSH-Ranking der weltbesten Dressurvererber. 190 gekörte Söhne, darunter zahlreiche Siegerhengste, Prämienhengste und Hengstmarktspitzen, stehen zu Buche, sowie die Rekordzahl von elf Bundeschampions und unzähligen Auktionsspitzen.

Die Großmutter St.Pr.St. Poesie belegte 1995 Platz sechs beim Reitpferde-Bundeschampionat und brachte, neben Poetin und Poetin III noch deren fünf gekörte und allesamt sporterfolgreiche Vollbrüder Samba Hit I bis V.

Aus dem Stamm u.a. noch Isabell Werths Dressurpferde-Vize-Weltmeister, Bundeschampion und Grand Prix-erfolgreiche DSP Belantis, die ebenfalls gekörten Da Silva, Caprigold, Frühtau, Fürst Fontane, Quinoa, Qualiano, Don Royal, Benedetto Ragazzo, Trafalgar, Zapato, Don Jon.

Eng verwandt mit der Wunderstute Poetin

 

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an-/abmelden.

Paul Schockemöhle