Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Nach oben
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü Hengste Frischsamen

Paul Schockemöhle

Instagram Facebook YouTube
Brandzeichen

Total Hope

*2012, 168cm
Totilas Gribaldi Kostolany
Gondola II
Lominka Glendale
Elsa
Weihegold Don Schufro Donnerhall
Fiesta
Weihevoll Sandro Hit
Felicita v. Figaro - Vollkorn xx

Zugelassen für:

DWB, Hannover, Holstein Global, Mecklenburg, Oldenburg, Rheinland, Schweden, süddeutsche Verbände, Westfalen

Decktaxe:

€ 1.800,- zzgl. 7 % USt.

WFFS negativ

Stationiert in Mühlen

Burg-Pokal- und Louisdor-Preis-Sieger

Total Hope hat Geschichte geschrieben. 2019 gewann er den Nürnberger Burg-Pokal, 2021 den Louisdor-Preis, was bislang noch keinem anderen Hengst in der langen Geschichte der beiden wichtigsten Nachwuchspferde-Prüfungen überhaupt gelang. Und beide Male siegte er unter seiner Reiterin Isabell Freese in absolut beeindruckender Manier - deutlich vor der starken Konkurrenz. Für seine Piaffen, Passagen und Tempiwechsel im Grand Prix-Finale von Kronberg vergaben die Richter Noten bis 10 – gesamt 77,540 Prozent. „Das war eine sehr reife Vorstellung“, kommentierte Dr. Dietrich Plewa. „Besonders beeindruckend ist bei diesem Pferd, dass nichts andressiert oder mechanisch wirkt. Das ist das Ergebnis einer systematischen Ausbildung.“

Ohne Zweifel: Total Hope hat das Talent für höchste Versammlungsgrade von seinen Eltern geerbt. Das sind keine Geringeren als Totilas und Weihegold.

Schon bei seinem Triumph im Burg-Pokal 2019 war Total Hope in einer eigenen Liga unterwegs. Kommentator Christoph Hess sprach von einer reiterlichen Offenbarung: „Versammlungspotential pur – Siebenjährig! Dieses Pferd hat eine Aura, eine Ausstrahlung, man sieht sogar schon die mögliche Zukunft dieser Hoffnung Total Hope. Ein Juwel, ein hippologischer Kaviarhappen, wie es nicht besser geht, der unglaublich gut in Szene gesetzt worden ist.“

Zuvor hatte der Schwedische Körsieger, Dressurpferdechampion und Dressurpferde-WM-Finalist (6j.) unter Isabel Freese/NOR Bronze bei der WM der siebenjährigen Dressurpferde gewonnen.

Die ersten Söhne des Total Hope OLD wurden gekört. Furstepoppel/Emma Ahlberg/SWE nahm an der WM der fünfjährigen Dressurpferde 2021 in Verden teil. Total Target, bereits international in Dressurpferdeprüfungen platziert, ging als eine der Top-Offerten über die P.S.I. Auktion. Das Hengstfohlen Total Amour war 25.500 Euro-Preisspitze der DSP-Online-Auktion.

Der Vater Totilas gewann 2009 bei der EM in Windsor/GBR Doppel- und 2010 bei den Weltreiterspielen in Lexington/USA Triplegold. Außerdem war er beim Weltcup-Finale 2010 in ’s-Hertogenbosch/NED nicht zu schlagen und erzielte mehrfach Weltrekord-Ergebnisse. Bald 30 gekörte Söhne stehen zu Buche, darunter noch unser Total Diamond PS. Sportlich machten u.a. die Olympia-erfolgreichen Total U.S. /Edward Gal/NED, Go Legend/Marlies van Baalen/NED und Te Quiero SF/Christian Schumach/AUT von sich reden, die Totilas auf Anhieb Platz sieben im Ranking der weltbesten Dressurvererber (laut WBFSH) bescherten.

Die Mutter Weihegold OLD war Oldenburger Siegerstute, Burg-Pokal- und Louisdor-Preis-Gewinnerin und unter Isabell Werth Olympia- und dreifache Weltcup-Siegerin sowie vierfache Europameisterin. Sie brachte noch den gekörten und mit Tristan Tucker/AUS bis Inter I-erfolgreichen Jewels Sir Weihbach (v. Sir Donnerhall I). Ihre Töchter wurden ebenfalls Hengstmütter. So brachte die St.Pr.St. Weihcine (v. Fürst Heinrich) den Oldenburger Reservesieger Dodo Weihgand (v. Diamond Hit), die St.Pr.St. Aweih (v. Apache) den Westfälischen Siegerhengst Extra Gold (v. Escolar), die S-siegreiche St.Pr.St. Weihcera Royal NG (v. Zack) den gekörten For Gold (v. Franziskus), die St.Pr.St. Fürstin Weihe (v. Fürst Romancier) den gekörten Damon Gold (v. Damon Hill) und Weihronce (v. For Romance I) den gekörten Viva Gold (v. Vivaldi). Aus einer Enkelin stammt der gekörte Iowa Gold (v. Asgard’s Ibiza).

Weihegold OLD ist eine Tochter des Don Schufro. Dieser war über Jahre führend in der deutschen Zuchtwertschätzung Dressur, international siegreich bis Grand Prix und 2008 Bronzegewinner in Hongkong/HKG mit der Dänischen Equipe.

Aus der Großmutter St.Pr./El.St. Weihevoll stammen noch die S-Dressurpferde Weihestolz (v. Fidertanz), Weiheglanz (v. United) und Total Recall (v. Totilas), mit 200.000 Euro absolute Fohlen-Preisspitze in Vechta und unter Matthias Alexander Rath in S-Dressuren siegreich.

Über die Vererberlegenden Figaro und Vollkorn xx führen die mütterlichen Wurzeln in die Oldenburger Stutenfamilie Weissena (v. Folkert-Goldengel usw.) aus welchem die gekörten Hengste Lux Dressage Statesman OLD v. Stedinger, Inselfürst v. Inschallah AA, Canaster I und II v. Caprimond sowie Triumphator und Top of Class v. Titus stammen.

Totilas mal Weihegold! 

Miteigentümer: Lone Boegh Henriksen, DK

 

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an-/abmelden.

Paul Schockemöhle