Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Nach oben
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü Hengste TG-Samen

Paul Schockemöhle

Instagram Facebook YouTube
Brandzeichen

Talan

*2000, 170cm
Concorde Voltaire Furioso II
Gogo Moeve
Flyer Marco Polo
Klaske
Nalinda Burggraaf Landgraf I
Loanda
Jalinda Dutchboy
Falinda

Zugelassen für:

Hannover, KWPN, Mecklenburg, OS-International, Rheinland, süddeutsche Verbände, Westfalen

Decktaxe:

 € 2.000,- zzgl. 7 % USt.

WFFS negativ

Stationiert in Mühlen

Championatserfolgreicher Springmeister aus den Niederlanden

Talan gewann unter Prince Faisal Al Shalan/KSA Team-Silber 2014 bei den Asian Games und nahm an den Weltreiterspielen in Caen/FRA teil. Zuvor stand er unter Robert Smith im Britischen EM-Team bei den Weltreiterspielen 2010 in Lexington/USA und war nominiert für die EM 2011 in Madrid/ESP. Auf seinem Konto finden sich Platzierungen in den Großen Preisen von Madrid/ESP, Rom/ITA, Doha/QAT und St. Gallen/SUI sowie Siege in den Nationenpreisen von Abu Dhabi/UAE und Dublin/IRL. 

Seine bislang noch wenigen Nachkommen, wie Talanted und How Easy, platzierten sich bei der Springpferde-WM und in internationalen Konkurrenzen. Miss Moneypenny/Alexander O‘Neal/USA belegte mit Alexander O’Neal/USA Platz fünf im CCI 3* in Fairburn/USA

Der Vater Concorde war mit Jos Lansink/BEL im Preis von NRW in Aachen sowie in den Großen Preisen in Amsterdam/NED, Helsinki/FIN und Göteborg/SWE hoch erfolgreich. Er stellte viele erfolgreiche Nachkommen. Zu diesen gehören z.B. FAN Holland/Eddie Macken/IRL und der dreifache Sieger im Hamburger Derby, Nacorde/Andre Thieme.

Die Mutter Nalinda brachte mehrere Sportpferde auf S-Niveau. So stammen aus ihr die beiden in CSI2*-Prüfungen erfolgreichen Veni Vidi Vici (v. Ohorn) und Diego (v. Vaillant) sowie die Teilnehmerin an der Springpferde-WM Happy Linda (v. Eldorado vd Zeshoek). 

Der Holsteiner Muttervater Burggraaf, international erfolgreich mit Roelof Bril/NED, stellte zahlreiche Championatspferde. So etwa John Whitakers/GBR zweifachen EM-Team-Bronzegewinner Peppermill. 

In dritter und vierter Generation stehen der Halbblüter Dutchboy und der Nimmerdor-Sohn Wisconsin.

Talan repräsentiert einen niederländischen Mutterstamm, der bereits zahlreiche Spitzensportler hervorgebracht hat.

Mit bewährten Holsteiner Blutanteilen

Eigentümer: Saudi Equestrian, Kingdom of Saudi Arabia

Paul Schockemöhle