Stellte mehr als 30 1,60 Meter-Parcours- und drei CCI5*-Cross-Cracks

Wer dabei gewesen ist, wird es nie vergessen: den Auftritt des Diarado anlässlich seiner Körung 2007 in Holstein. Enorme Typausprägung, optimale Grundgangarten und ein Freispringen wie von einem anderen Stern, wurden dem folgerichtig als Siegerhengst herausgestellten Diamant de Semilly-Sohn seitens der Körkommission attestiert. Inzwischen hat Diarado sein damaliges Versprechen an die Züchter vielfach eingelöst und sogar übertroffen. Über 100 gekörte Söhne weltweit, 45 1,60 Meter-Springpferde, weit über 100 1,50 Meter-Springpferde und drei CCI5*-Vielseitigkeitspferde katapultierten Diarado aktuell auf Rang zwölf im WBFSH-Ranking der weltbesten Spring- und sogar auf Platz eins bei den weltbesten Vielseitigkeitsvererbern.

Zu seinen Referenzen gehören im Parcours der Olympia-Elfte, Sieger der Großen Preise von Tryon/USA, San Miguel de Allende/MEX, Monterrey/MEX und Wellington/USA, Donatello/Ashlee Bond/ISR, der Sieger der Großen Preise von Deauville/FRA und Traverse City/USA und Zweite im Weltcup-Springen von Ocala/USA, Dicas/Margie Goldstein-Engle/USA, der Sieger in den Großen Preisen von Valkenswaard/NED und Oslo/NOR sowie EM-Team-Achte Dexter Fontenis Z/Simon Delestre/FRA, die EM-Jumper Dourados/Duarte Seabra/POR und Di Caprio/Donald Whitaker/GBR, die Siegerin im Großen Preis von Wellington/USA und WM-Teilnehmerin, Karoline of Ballmore/Ashlee Bond/ISR sowie der Sieger im Großen Preis von Arezzo/ITA und Vierte im Weltcup-Springen von Amsterdam/NED, Dante MM/Alain Jufer/SUI. Dialo/Jolie Marie Kühner gewann Teamgold und Einzelbronze bei der Children-EM in Gorla Minore/ITA sowie Gold beim Preis der Besten in Warendorf. Allein die in Deutschland registrierten Nachkommen des Diarado sprangen mehr als 2,48 Millionen Euro zusammen.


Die Cross Country-erfolgreichen Nachkommen des Diarado werden angeführt von Diachello/Jesse Campbell, der mit dem Team Neuseelands an fünfter Stelle in der Olympischen Vielseitigkeit von Tokio/JPN rangierte, und von QC Diamantaire/Sydney Elliott/USA, der sich auf CCI5*-L-Niveau etablierte und bei den Pan American Games Achter wurde. JL Dublin/gewann mit Nicola Wilson/GBR Team- und Einzelgold bei der Vielseitigkeits-EM in Avenches/SUI und platzierte sich nun unter TomMcEwen/GBR in Boekelo/NED, Lexington/USA und Pau/FRA. Dacapo/Laura Collett/GBR gewann die CCI4* in Millstreet/IRL und Burnham Market/GBR und belegte Platz zwei beim CHIO Aachen. Dynamite Jack/Sara Algotsson Ostholt/SWE nahm an der EM in Le Pin au Haras/FRA teil. D’Accord FRH/Christoph Wahler gewann Silber bei der Deutschen Meisterschaft in Luhmühlen. Da Bin Ich C/Kaya Thomsen sicherte sich Teamgold und Einzelbronze bei der Vielseitigkeits-Junioren-EM. Kiarado d’Arville/Lara de Liederkerke-Meier/BEL gewann Silber bei der WM der sechsjährigen Vielseitigkeitspferde. Duplexx/Jan Matthias holte Silber und Bronze beim Bundeschampionat der Vielseitigkeitspferde (5j. u. 6j.) und geht bereits international. Hannoveraner Geländepferde-Championess und Bundeschampionats-Achte wurde Diadina/Anrdeas Dibowski.


Über 100 Söhne wurden gekört, darunter unser Doppel-Bundeschampion und international hoch erfolgreicher Diaron OLD sowie der Olympia-Jumper und WM-Teambronzegewinner Don Diarado/Maurice Tebbel, der WM-erfolgreiche Eurostar/James Arkins/AUS, der St. Gallen-Sechste Diachacco/Dominik Juffinger/AUT und der in Weltcup-Springen erfolgreiche Dimitri Z/Martin Dinesen Neergaard/DEN. Dann sind da noch der OS-Siegerhengst De Quidam, der HLP-Sieger Diacontinus, der Holsteiner Landeschampion Dinken, der Hauptprämiensieger Diarado’s Boy und der Hannoveraner Springchampion Doom SR/Harm Lahde (6j.), die alle längst international Schleifen sammeln, sowie der DSP Springsieger Dialido und der amtierende Holsteiner Landeschampion Django Riff/Maximilian Gräfe.


Aus den Töchtern des Diarado ragen die OS-Siegerstute Jurwina, die Siegerstute der Franz-Strahl-Schäfer-Schau in Baden-Württemberg, Dornröschen, und die Stute Edwina heraus, aus der der Holsteiner Siegerhengst des Jahres 2018, Cadilo, stammt, sowie die Oldenburger Vizelandeschampioness Dakkara PS.


Der ungemein formschöne Holsteiner Körsieger, HLP-Rekordsieger, Bundeschampionats-Bronzegewinner (zweimal 9,0) und in 1,45 Meter-Springen erfolgreiche Diarado schickt sich damit an, in die großen Fußspuren seines legendären Vaters Diamant de Semilly zu treten, der 2002 WM-Teamgold und 2003 EM-Teamsilber gewann und seit Jahren zu den weltbesten Springvererbern laut WBFSH-Ranking zählt.


Halo (v. Humphrey), ein Halbbruder der Diarado-Mutter Roxette I, platzierte sich 2023 unter Piggy March/USA in CCI4* Vielseitigkeiten. Der Halbbruder C-Jay (v. Carthago) gewann 2023 unter Johannes Ehning den Großen Preis von Riesenbeck.


Über die Mutterseite verbindet Diarado die Holsteiner Vererberlegenden Corrado I, Contender, Lord und Ramiro.


Aus Diarados prosperierenden Holsteiner Mutterstamm 318 d 2 kommen außerdem der ebenfalls gekörte Vollbruder Diadorado sowie die ebenfalls gekörten Hengste Chello I bis III, Castelan I und II, Crawford, Coriano, Corofino I und II, Martell I bis IV, und die Springpferde Cabrio/Felix Haßmann, Carlucci/Richard Robinson/GBR, Carthago’s Sun/Andreas Kreuzer, Curtis/Daniel Deußer und Isny/Felix Haßmann.


Nummer zwölf und Nummer eins unter den weltbesten Spring- und Vielseitigkeitsvererbern

Diamant de Semilly
Roxette I
Le Tot de Semilly
Venise des Cresles
Corrado I
Kimberly III
Grand Veneur
Venue du tot
Elf III
Miss des Cresles
Cor de la Bryere
Soleil
Contender
Option

2022

JL Dublin
*2011, v. Diarado - Cantano
Züchter:
Volker Göttsche-Götze
Reiter:
Nicola Wilson/GBR, Tom McEwen/GBR
2021 Einzelgold und Teamgold Europameisterschaft in Avenches/SUI, 2023 Teilnahme Europameisterschaft in Le Pin au Haras/FRA
D'Accord FRH
*2012, v. Diarado - Aarking xx
Züchter:
Christa von Paepcke
Reiter:
Christoph Wahler
2023 Silber Deutsche Meisterschaft in Luhmühlen, 2023 1. Pl. CCI3* in Strzegom/POL
Dexter Fontenis Z
*2013, v. Diarado - Voltaire
Züchter:
S-KY Horses S.C.R.I.
Reiter:
Simon Delestre/FRA
2024 2. Pl. Großer Preis**** von Doha/QAT, 2023 1. Pl. Großer Preis***** von Oslo/NOR, 2023 Teilnahme Europameisterschaft in Mailand/ITA
Donatello
*2011, v. Diarado - Lamoureux I
Züchter:
Elke Schäfers
Reiter:
Ashlee Bond/ISR
2023 1. Pl. Grand Prix***** in Wellington/USA, 2023 1. Pl. Nationenpreis in Prag/CZE, 2022 1. Pl. Grand Prix**** in Monterrey/MEX, 2021 11. Pl. Einzel Olympische Spiele in Tokio/JPN, 2020 1. Pl. Grand Prix***** in Wellington/USA
Dicas
*2009, v. Diarado - Cassini I
Züchter:
Karl-Heinz Gierkes
Reiter:
Margie Goldstein-Engle/USA
2022 1. Pl. Großer Preis*** von Traverse City/USA, 2020 1. Pl. Großer Preis*** von Traverse City/USA, 2019 1. Pl. Großer Preis*** von Deauville/FRA, 2018 1. Pl. Großer Preis*** von Williamsburg/USA
Eurostar 1
*2012, v. Diarado - Chacco-Blue
Züchter:
Gestüt Lewitz
Reiter:
James Arkins/AUS
2022 Teilnahme Weltmeisterschaft in Herning/DEN, 2022 1. Pl. Einzelwertung Nationenpreis in Vancouver/CAN
Kiarado d'Arville
*2016, v. Diarado - Jet Set du Rezidal
Züchter:
Larga SPRL
Reiter:
Lara de Liedekerke-Meier/BEL
2023 Silber WM 7j. Vielseitigkeitspferde in Le Lion d'Angers/FRA, 2022 Teilnahme WM 6j. Vielseitigkeitspferde in Le Lion d'Angers/FRA
Dialo
*2009, v. Diarado - Levisto
Züchter:
Klaus-Peter Wiepert
Reiter:
Jolie Marie Kühner
2023 1. Pl. Children-Nationenpreis in Opglabbeek/BEL, 2023 5. Pl. DJM in München-Riem, 2023 Teamgold Children-Europameisterschaft in Gorla Minore/ITA, 2023 1. Pl. Preis der Besten in Warendorf, 2023 1. Pl. Children-Nationenpreis in Gorla Minore/ITA