Equitron Naxcel V siegt im CSI4* Grand Prix

Equitron Naxcel V siegt im CSI4* Grand Prix

Der BALOU DU ROUET-Sohn sicherte sich unter Gerfried Puck/AUT den Großen Preis von Doha/QAT.

Equitron Naxcel V v. BALOU DU ROUET, gezogen von Leo Vermeiren, gewann unter seinem Reiter Gerfried Puck/AUT den CSI4* Grand Prix über 1,55m in Doha/QAT.
Das Paar setzte sich im Stechen gegen ein international stark besetztes Starterfeld durch und gewann die hochdotierte Prüfung am Ende mit einer souveränen, fehlerfreien Vorstellung in der schnellsten Zeit.

Mit Chacco Blue II v. CHACCO-BLUE, geritten von Santiago Lambre/BRA, sowie Conthargo-Blue v. CONTHARGOS, vorgestellt von Emanuele Gaudiano/ITA, überzeugten zwei weitere Nachkommen unserer Hengste aus der Zucht vom Gestüt Lewitz in Doha und belegten im international stark besetzten Großen Preis die Plätze sieben und elf.
Foto: www.sportfotos-lafrentz.de